Bergwacht Oberau: Interessierte herzlich willkommen!

Liebe(r) Interessierte(r) an der Bergwacht Oberau, Liebe Kameraden, 

Wenn Du Dich für die Bergwacht interessierst und die Arbeit der Bergwacht Oberau kennen lernen möchtest, laden wir Dich als potentielle Bergwachtlerin oder Bergwachtler ganz herzlich ein, an unserer Ausbildung teilzunehmen.  Weiterlesen

Bergwacht Oberau: „BERGWACHT SÄSCHN“, FELDMESSE MIT EINWEIHUNG UND TÖRGGELEN 2015

Nach langer Planungs- und einer intensiven Bauphase kann der lang ersehnte Anbau an die Bergrettungswache Oberau in diesem Sommer abgeschlossen werden. Dieses, für unsere Bergwacht große Ereignis, wollen wir mit allen Freunden und Förderern, sowie den Nachbarbereitschaften der Bergwacht Oberau gebührend feiern.

Am Freitag den 18. September 2015 wird es deshalb eine „Bergwacht-Säschn“ geben mit der Liveband Zintig und Barbetrieb. Ab 19:00 Uhr laden wir alle Interessierten zur Bergrettungswache ein.

Die offizielle Einweihung findet am Sonntag, 20. September 2015 statt. Um 10:30 Uhr gibt es einen feierlichen Feldgottesdienst vor der Bergrettungswache mit anschließender Weihe des Anbaus (bei schlechtem Wetter findet der
Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Ludwig statt). Im Anschluss laden wir alle zum Törggelen rund um unsere Bergrettungswache ein.

Für ein interessantes Rahmenprogramm zum Thema Bergrettung ist gesorgt. Es werden Höhlenrettung, Canyonrettung sowie der Umweltanhänger und das Technikfahrzeug der Bergwacht vorgestellt. Außerdem kann die neue Boulderwand der Bergwacht Oberau besichtigt und benützt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Quelle: Bergwacht Oberau


Bergwacht Oberau: Batterie der Stirnlampe versagt beim Abstieg

Beim Abstieg vom Grünen Fleck versagt einem 81-Jährigen Murnauer die Stirnlampe. Ohne weitere Lichtquelle war es für ihn nicht möglich weiter abzusteigen.

Oberau – Am Sonntagabend (9.11.14) geriet ein 81-Jähriger Murnauer beim Abstieg vom Grünen Fleck bei Oberau in eine missliche Lage. Eigentlich gut ausgestattet versagten ihm im letzten Drittel des Abstieges die Batterie der Stirnlampe. Mitten im Wald, ohne jegliches natürliches Licht, hatte er keine Chance mehr sicher den Weg hinabzukommen. 
Er entschloss sich richtigerweise, den Abstieg sofort abzubrechen und an Ort und Stelle auf die Bergwacht zu warten. Weiterlesen

Bergwacht Oberau: Wintereinsatz im Oktober

Am Freitagabend, den 11. Oktober 2013 um 21 Uhr wurde die Bergwacht Oberau zu einem Einsatz im Estergebirge alarmiert.

Ein 33-Jähriger war über den Wildsee und die Kuhalm in Richtung Weilheimer Hütte unterwegs, um eine Kältemessstation aufzustellen. Aufgrund der halben Meter hohen Neuschneedecke auf 1700m kam der Belgier vom Weg ab und kontaktierte erschöpft den Hüttenwirt der Weilheimer Hütte.

Wintereinsatz im Oktober

Da es nicht klar war, ob ein Hubschrauber zur Verfügung stand, wurde die bodengebundene Rettung vorbereitet. Ein Suchtrupp fuhr mit dem Rettungsfahrzeug bis zur Kuhalm und suchte zu Fuß nach dem Erschöpften. Weiterlesen