Schon wieder Unfall auf der B2 zwischen Oberau und Eschenlohe

Am gestrigen Mittwoch, den 11. September 2013 gegen 10:00 Uhr wurden die freiwilligen Retter der BRK Bereitschaftsgruppe sowie der Feuerwehr Oberau wieder einmal zu einem Unfall auf der vielbefahrenen Bundesstraße B2 zwischen Oberau und Eschenlohe gerufen.

Nach unseren Aufzeichnungen war dies der vierte Unfall in diesem kurzen Straßenabschnitt in diesem Jahr. Zum Glück diesmal nur mit geringem Personenschaden, es gab nur einen leicht verletzten Fahrzeuginsassen.

Für den Münchner Merkur berichtet Markus Holzapfel unter dem Titel „Schon wieder Unfall am „Hängenden Stein“ in seiner Online-Ausgabe.

Einen aktuellen Bericht der VEO gibt es auch dazu. Dort kann man auch den Zeitungsausschnitt zum Unfall aus dem Garmisch-Partenkirchner Tagblatt lesen.