Waldbrand am Rabenkopf über Oberau

Am Freitag, den 07.08 nachmittags wurde den Einsatzkräften ein Waldbrand am Rabenkopf gemeldet. Zuerst wurde von einem kleinerem Schwelbrand auf 5×5 Metern ausgegangen. Dieser stellte sich jedoch dann als schwer löschbar Bodenbrand auf ca. 300 Quadratmeter Fläche heraus.

Feuerwehreinsatz "Waldbrandgefahr" bei Oberau am 07.08.2015

Nachdem die alarmierten Einsatzkräfte gegen 22:00 Uhr das Feuer gelöscht hatten, rückten sie ab. Kurz darauf, gegen 23:00 Uhr loderten die Flammen allerdings wieder auf und es musste erneut gegen das Feuer gekämpft werden. Am Samstag Morgen gegen 06:30 wurde bei einer weiteren Kontrolle nochmals ein Glutnest gefunden und gelöscht. Anschliessend wurde der gesamte Hang mit ausreichend Wasser gewässert.

Folgende Einsatzkräfte waren beteiligt:

Feuerwehr Oberau

Bergwacht Oberau – ausführlicher Bericht mit Bildern

Feuerwehr Partenkirchen (keine Internet-Seite gefunden)

Bergwacht Garmisch-Partenkirchen

Bergwacht Murnau (keine Internet-Seite)

Polizeihubschrauber Edelweiss 1

Und hier ist noch der Bericht des Münchner Merkur zu finden.

Bilder vom Aufstellplatz der Einsatzkräfte am Kirchbichl in Oberau: